Schwarzwild-Taskforce

Welcher Revierpächter kennt nicht das Dilemma?

STF-Normal_New_2Der Landwirt hat den Tag der Raps-, oder Maisernte angekündigt, und alle Jäger der Umgebung, die bei der anstehenden Erntejagd mithelfen könnten, sind bereits in den Nachbarrevieren im Einsatz!

Um hier Hilfe anzubieten, haben wir schon vor ein paar Jahren eine interne „Schwarzwildtaskforce“ aufgebaut, an der alle Mitglieder, die kurzfristig alarmiert auch am Tage und über die Woche teilnehmen können.

Viele unserer Mitglieder haben sich mittlerweile eigene Ansitzleitern gebaut, die zum Ernteeinsatz mitgebracht werden. Auch hiermit können wir die Jagdpächter unterstützen und entlasten.

Die Mitglieder der „Schwarzwildtaskforce“ üben regelmäßig das Schießen aus der Bewegung im Schießkino, damit eine weidgerechte Jagd gewährleistet werden kann.

Bei Interesse, ob als Revierpächter oder als Mitglied, bitte Verbindung mit dem Gruppenleiter  gruppenleiter@jaegergruppe-lokstedt.de aufnehmen.

++++++

Schreiben Sie einen Kommentar