Erste Hilfe beim Jagdunfall war das ausgesuchte Thema

Als DRK-Ausbilder hat er sehr realistisch vorgetragen und uns dabei in viele mögliche Unfallszenarien hinein versetzt.

Somit hat er uns damit auf den neuesten Stand der schnellstmöglichen Maßnahmen bei den unterschiedlichen Situationen gebracht.

Etliche Erste-Hilfe-Maßnahmen waren für uns neu gegliedert, denn gerade in diesem Bereich wurde vieles neu durchdacht, um die Hilfsmaßnahmen noch schneller und damit wirksamer durchführen zu können.

Wer seinen Erste-Hilfe-Kurs vor Jahren während der Führerscheinausbildung gemacht hatte, konnte nur staunend die jetzigen Methoden übernehmen.

Es blieb natürlich nicht bei der Theorie! Ralf hatte einen Kofferraum voll mit Ausbildungsmaterial mitgebracht, das wir dann selbst ausgiebig ausprobiert haben.

Vielen Dank noch einmal für diesen aufschlussreichen Tag im Lehrrevier!