Hochsitzbau mit aktivem Jagdansitz

Wir sind schon wieder dabei!
Das Seminar „Hochsitzbau mit aktivem Jagdansitz“ ist bereits angelaufen!
Unsere fleißigen Jungjäger werden in diesem Jahr insgesamt 4
Jagdeinrichtungen für 4 verschiedene Jagdreviere erstellen.

Kurzwaffenschießen mit Glock-Pistolen

Unser monatliches Schießtraining in Halstenbek haben wir im April dafür genutzt, um das Kurzwaffenschießen zu üben. Anlass war das Angebot von Sven Brütt, von Waffen-Hansen, uns die Bandbreite der Glock-Pistolen vorzustellen. („Waffenhändler unseres Vertrauens“, wie es Bernd Johannsen, unser stellv. Schießobmann, formulierte) Das wurde auch ausgiebig genutzt, denn alle Exemplare konnten vor Ort ausprobiert werden! Wir bedanken uns bei Sven und ich denke, wir werden uns in der Elbgau-Passage des Öfteren sehen.

Kanzeln im Jagdrevier aufgestellt

Noch rechtzeitig vor der diesjährigen Frostperiode konnten wir die Kanzel,
die die Jungjäger in diesem Sommer gebaut hatten,
in einem Jagdrevier bei Wismar aufstellen. (Die seitlichen Verstrebungen
sind auf den Fotos noch nicht zu sehen)
Die Anfahrt und der Transport zum Aufstellort war aufgrund der aufgeweichten
Wiesen sehr beschwerlich und zeitaufwendig.
Deshalb konnte an dem Tag leider nicht mehr angesessen werden.
Wir bedanken uns beim Jagdherren und seiner Frau für die reichliche
Bewirtung nach getaner Arbeit und den Gesprächen,
die uns optimistisch in die Zukunft schauen lassen!

Hochsitze aufstellen und Ansitz im Jagdrevier

Unsere Jungjäger hatten diesmal am 14.10.2017 ihre erste Gelegenheit die von
Ihnen gefertigten Hochsitze im Jagdrevier aufzubauen.
Nach einem ausgiebigen Imbiss ging es, quasi als Belohnung für ihre Arbeit,
zum Ansitz auf Rehwild.
Der nächste Aufbau-Termin für die Jungjäger ist der 30.10.2017.